Pressewart

Pressewart

Kinderturnen im TSV macht Weihnachts-/Winterpause

Im November 2021 ist das wöchentliche Kinderturnen nach langer Corona-Pause gestartet.
 
Mit neuem (Hygiene-)Konzept, neuen und alten Übungsleiterinnen sowie vielen Ideen für spannende Turnstunden haben Kinder zwischen drei und fünf Jahren einmal die Woche die Gelegenheit zu turnen.
 
Das Kinderturnen findet dienstags von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Turnhalle in Neuenbrunsar statt.
 
Nach einem spielerischen Aufwärmprogramm dürfen sich die Kinder an verschiedenen Stationen austoben und ihre motorischen Fähigkeiten durch klettern, krabbeln, hüpfen und balancieren schulen. Beendet wird die vielseitige Turnstunde mit gemeinsamen Spielen und einer musikalischen Verabschiedung.
 
Vergangene Woche fand das Kinderturnen als Vorsichtsmaßnahme aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen für dieses Jahr vorerst zum letzten Mal statt.
Mit Luftballons und einer kleinen Weihnachtsüberraschung wurden die fleißigen Turnkinder in die Weihnachts-/ Winterpause verabschiedet.
 
Wir hoffen auf einen schnellen Start im neuen Jahr und freuen uns auf ein Wiedersehen mit den Turnkids!
 
 

Kinderturnen: dienstags 16 - 17 Uhr, Sporthalle
 
Übungsleitung: Elsa Stock, Tel. 0176 21241885
 
Kinderturnen in der Sporthalle Brunslar am 30. Nov. 21
 
 

 

 
 
weiterlesen ...

Jahreskonzert unseres Blasorchesters begeisterte

Mit zwei Konzerten zu neuen Horizonten

Nach coronabedingtem Ausfall im vergangenen Jahr gab es endlich wieder Konzertmusik in der Neuenbrunslarer Sporthalle. Und das – um es in der Halle wegen Corona nicht zu eng werden zu lassen – an zwei Terminen: am Samstag, 13. November, 19.30 Uhr, und Sonntag, 14. November, 11.30 Uhr.

Pandemiebedingt war Voranmeldung zur Sitzplatzreservierung erforderlich.

 


 

 

Sa.13.11.21_hw_hier dirigiert Alisa Walter

Sa.13.11.21_hw_hier dirigiert Torsten Eckerle

 Sa.13.11.21_hw

Sa.13.11.21_hw

Sa 13.11.21_hw_Sax-Ensemble

Sa 13.11.21_hw_hier dirigiert Till Borchert


 

Positiv-Erlebnis für Musiker und Gäste

Konzert eröffnete neue Horizonte

Ein Jahr unter Corona-Bedingungen, in dem erst ab Sommer überhaupt wieder Proben stattfinden konnten, hat für das Blasorchester Brunslar einen äußerst positiven Abschluss gefunden: Endlich doch wieder ein Konzert vor Publikum! Nachdem das Jahreskonzert in 2020 ausfallen musste, war es in diesem Jahr mit entsprechendem Hygienekonzept möglich. So trat das Orchester am 13. und am 14. November an zwei Tagen hintereinander auf - dies, um die notwendigen Abstände in der Neuenbrunslarer Sporthalle einhalten zu können. Denn nur die Hälfte der sonst üblichen Zuhörerinnen und Zuhörer wurde jeweils beim Konzert am Samstagabend und am Sonntagmittag eingelassen. Ihnen wurde rund eineinhalb Stunden Musik unterschiedlichster Couleur geboten.

Das Motto „Zu neuen Horizonten“ war dabei Programm. So in “Adebars Reise”, in dem sich die Störche hörbar aufmachen zu neuen Horizonten auf ihrem Flug nach Afrika. „Cloud(iu)s, der Wolkenmann“ war ein Stück, in dem Komponist Thiemo Kraas Regen, Wind, Sturm und Schnee aus den Wolken schüttelt, was das Orchester unter seinem Dirigenten Torsten Eckerle gut hörbar in Musik umsetzte. Der Udo Lindenberg-Song “Hinterm Horizont” durfte bei dem Motto nicht fehlen. Für einen Ohrwurm sorgte „The Wellerman comes“, der im Radio hoch und runter gespielte Hit, den das Holzbläserensemble in einer Instrumentalfassung darbot. Dazwischen steurte das BOB-Saxofon-Quintett mit „And when the angels sing“ und „How deep is your love“ eine traumhafte musikalische Einlage bei. Getoppt wurde das Ganze vom Schluss-Medley „80er Kult(our) 2“ mit den vier Kulthits „Dein ist mein ganzes Herz“ von Heinz Rudolf Kunze, „Verdamp lang her“ von BAP, „Major Tom“ von Peter Schilling und Nenas „Wunder gescheh’n“.

Auch wenn alles etwas anders war als sonst (keine Auftritte von Blöckflötenkindern und Jugendblasorchester, kein Speisenangebot, keine Pause als Begegnungsmöglichkeit für die Gäste): Unterm Strich haben gerade auch wir, die Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters Brunslar, uns sehr über die zwei schönen Konzerte gefreut, die trotz der nicht leichten Probensituation gelangen. Uns hat der Auftritt gut getan und etwaige Zweifel zerstreut: „Wir können es noch mit dem Konzert!“ Der Applaus hat uns gezeigt: Auch unserem Publikum hat es gefallen, mal wieder live ein Konzert zu genießen! „Zu neuen Horizonten“ wird auch im nächsten Jahr unser Motto dafür sein, am Ball zu bleiben und an die Vor-Corona-Zeit anzuknüpfen: mit Projekten für den Musiker-Nachwuchs und die Arbeit mit den Blockflötenkindern. v. psr


 

Am 13. und 14. November in Neuenbrunslar

Mit zwei Konzerten zu neuen Horizonten

Nach coronabedingtem Ausfall im vergangenen Jahr gibt es endlich wieder Konzertmusik in der Neuenbrunslarer Sporthalle. Und das – um es in der Halle wegen Corona nicht zu eng werden zu lassen – an zwei Terminen: am Samstag, 13. November, 19.30 Uhr, und Sonntag, 14. November, 11.30 Uhr. Dann lädt das Blasorchester Brunslar ein “Zu neuen Horizonten”, so das Motto des Jahreskonzertes.

Für die Besucherinnen und Besucher gilt die 3G-Regel (Geimpfte, Genesene, Getestete mit tagesaktuellem Schnelltest).

Der Eintritt ist wie immer frei (Spenden erbeten), dennoch verlangt die Pandemie eine Voranmeldung zur Sitzplatzreservierung

unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Auf dem Programm stehen wieder rockig-poppige, aber auch erzählerische Melodien. So in “Adebars Reise”, in dem sich die Störche hörbar aufmachen zu neuen Horizonten auf ihrem Flug nach Afrika. „Cloud(iu)s, der Wolkenmann“ ist ein Stück, in dem Komponist Thiemo Kraas Regen, Wind, Sturm und Schnee aus den Wolken schüttelt – rein musikalisch.

Ein Muss beim diesjährigen Motto ist der Udo Lindenberg-Song “Hinterm Horizont”. Auch Kulthits der Neuen Deutschen Welle und weitere Popsongs werden zu hören sein.

 

Es wird keine Programmpause und keine Speisen geben wie sonst üblich. Getränke, die vor Konzertbeginn verkauft werden, sind zu den Sitzplätzen mitzunehmen.

 

 

 

 

weiterlesen ...

Lust auf Handball?

  • Freigegeben in Handball

 

 

 

Ansprechpartner:in Konni Burger, Tel. 05662 - 9390087

 

Vorsitzender des TSV Brunslar:
Stefan Stock

Tel. 0172 5717830
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

weiterlesen ...

Gymnastikdamen unternahmen Winterwanderungen

Der Übungsbetrieb von Damen- und Seniorengymnastik:

 

Seniorengymnastik: jeden Montag von 14.30 - 15.30 Uhr in der Sporthalle in Brunslar.

Damengymnastik: jeden Mittwoch von 20 - 21.30 Uhr in der Sporthalle in Brunslar.

 


Winterwanderung am 8.1.22 durchs Mader Holz


 

In der Coronazeit 2021 traf man sich zu gelegendlichen Wanderungen

 

Als Ersatz für die Weihnachtsfeier traf man sich am Samstag, 18.12.21 zu einer Winterwanderung nach Ellenberg -mit Stärkung an der Grillhütte - weiter über Wolfershausen nach Brunslar in den Außenbereich des Schützenhauses. Dort gab es einen Imbiss.

hier am 22.8.21

weiterlesen ...

Koronarer Herzsport wieder gestartet

 

Herzsport am Mi 19.Januar 2022

Wiederbeginn im neuen Jahr war am Mi. 12.1.2022


Nachdem seit dem ersten Corona- Lockdown im März 2020 kein Herzsport mehr durchgeführt werden konnte, hat unsere Herzsportgruppe wieder ihre Übungsstunde am Mittwoch, 27.Oktober 2021, gestartet. Es gelten noch coronabedingte Regeln mit Abstand und Maskentragen bis nach dem Blutdruckmessen.

 

Übungsstunden finden mittwochs von 17 - 18.30 Uhr unter ärztlicher Aufsicht in der Sporthalle Brunslar statt.

Ansprechpartner:   Dietmar Preiß, Tel. 05662 - 4088055 (TSV Felsberg)  und Irene Seyfarth, Tel. 05662 - 1755 (TSV Brunslar) 

 

 

hier unter ärztlicher Aufsicht von Dr. Chr. Herzberger und Übungsleitung von Ulrike Seyfarth

@fotos hans wilhelm

 

 3.11.21

 


 


10.11.21_hw


8.12.21_hw

Irene Seyfarth sagt Dank an Übungsleiterin Ingrid Decher

8.12.21_Irene Seyfarth bei der Schreibarbeit

Danke auch an die Übungsleiterinnen Ilona & Ulrike am 15.12.21


Jahresabschluß am 22.12.21 endet mit weihnachtlichen Klängen..

 

 


 

 26.2.20_foto@hw

 

weiterlesen ...

Jedermann-Sportler trafen sich zur Abt.-Versammlung

Die Abteilungsversammlung der Jedermann-Sportler fand - Dank der erfreulichen Entwicklung der Corona-Pandemie - am 11. Aug. 2021 unter Einhaltung der Hygieneregeln in der kleinen Sporthalle statt. An der Versammlung nahmen 14 Personen teil, bei der dem Gesamtvorstand einstimmig Entlastung erteilt wurde. Nach der Versammlung hat der Vorstand zu einem gemütlichen Beisammensein in den Edder- Biergarten eingeladen. 

   


Die Jedermannsportler trafen sich am Do. 5.August 21 zur kleinen Wanderung und kehrten anschließend in den Edder- Biergarten ein.      

     

 


 

                 

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren