Pressewart

Pressewart

Blasorchester feierte 50-jähriges Bestehen am 13./14.Mai

 

 

 

Festkonzert: 50 Jahre Musik im TSV Brunslar

„Musik verbindet bei uns Generationen“

Musizieren im Orchester ist ein Hobby, das verbindet. Gefordert sind: Gute Teamarbeit, Rücksichtnahme auf die anderen, Toleranz, aber auch beherzter Einsatz, wenn ein Solo in den Noten steht. Dass das nicht nur fürs rein Musikalische gilt, sondern ebenso für die Organisation einer Veranstaltung, stellten die Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters Brunslar bei ihrem Festkonzert anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Abteilung Musik im TSV Eintracht Brunslar am Samstag, 13. Mai, unter Beweis. Drei Stunden lang bescherten sie ihrem Publikum in der Neuenbrunslarer Sporthalle ein äußerst abwechslungsreiches Programm. Dazu zählten Grußworte, Ehrungen und ein amüsanter Rückblick auf die 50-jährige Abteilungsgeschichte – das alles non-stop und immer wieder aufgelockert durch flotte Musik.

Geburtstagstorte als Geschenk

„Das Schöne an der Musik ist, dass sie die Generationen verbindet“, betonte Abteilungsleiterin Kerstin Fehr bei der Begrüßungsmoderation gemeinsamen mit Anja Krug vom Vorstandsteam. „In unserer Abteilung erlernen und spielen Menschen zwischen 6 und 92 Jahren ein Instrument.“ Die Jüngeren würden von den Älteren lernen und umgekehrt die Älteren von den Jungen profitieren. „Wir trauen unseren jungen Leuten auch viel zu“, sagte Kerstin Fehr, was sich unter anderem daran zeige, dass die Kinder des Jugendblasorchesters die Essensbewirtung am Abend des Festkonzertes übernommen hätten.

Die Bedeutung eines Orchesters wie das Blasorchester Brunslar für das örtliche Vereinsleben und die Gemeinschaft stellten Bürgermeister Volker Steinmetz, Ulrich Manthei als Vorsitzender des Sportkreises Schwalm-Eder und Wilfried Sommer, Vorsitzender des Turngaus Fulda-Eder, in ihren Grußworten heraus. Für Alten- und Neuenbrunslar gratulierten die Ortsvorsteher Günter Sippel und Hilmar Löber und überreichten eine Geburtstagstorte zum 50-jährigen Bestehen.

Ehrungen

Als besondere Auszeichnung erhielten diejenigen, die das Orchester vor 50 Jahren wiedergegründet hatten – nachdem es schon vor und nach dem zweiten Weltkrieg einen Spielmannszug in Brunslar gegeben hatte – Urkunden und Ehrennadeln der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV) aus den Händen von Wilfried Sommer. Geehrt wurden: Manfred Zeidler, Albert Reis, Konrad Momberg, Werner Bolz und Rüdiger Kiel. Nicht anwesend waren die Gründungsmitglieder Wilfried Gipper, Georg Horchler und Kurt Reichhold, kürzlich verstorben ist Johannes Reichhold.

Ein besonderes Geschenk bescherte das Orchester seinem Ehrendirigenten Konrad Momberg. Der fast 92-Jährige, der schon sein ganzes Leben Glenn-Miller-Fan ist, bekam sein Lieblingsstück, den St. Louis Blues March, als überraschendes Ständchen dargeboten. Unter stehendem Applaus wurde Momberg von Wilfried Sommer mit der Dirigentennadel mit Doppel-Diamant des BDMV ausgezeichnet. Seit 84 Jahren ist Momberg aktiver Musiker und hat sich jahrzehntelang als Abteilungsleiter und Orchesterleiter engagiert. Torsten Eckerle, der aktuell das Blasorchester Brunslar leitet und selbst in der Musikabteilung groß geworden ist, wurde mit der diamantenen Dirigentennadel geehrt. Urkunden und ein Fotobuch gab es auch für alle, die 40, 30, 25 und 20 Jahre in der Abteilung musizieren bzw. fördernde Mitglieder sind. 

Trotz des längeren offiziellen Teils kam für das Publikum des Festkonzerts keine Langeweile auf. Zum einen blätterten die als Hausmeister verkleideten Gründungsmitglieder Werner Bolz und Rüdiger Kiel voller Witz durch die Abteilungschronik, die in Form eines Fotoalbums als Beamer-Präsentation an die Hallenwand projiziert wurde. Zum anderen war es das Blasorchester Brunslar selbst, das mit abwechslungsreichen Medleys, sauberer Intonation und überzeugenden Solisten seine Qualität unter Beweis stellte – drei Zugaben inklusive.

31. Frühlingsfest

Bei (fast) optimalem Wetter wurde am Sonntag, 14. Mai, mit dem 31. musikalischen Frühlingsfest das Jubiläum auf dem Sportplatz in Neuenbrunslar weitergefeiert. 

 
Bericht & Fotos: Petra Schaumburg-Reis



Das Blasorchester Brunslar unter der Leitung seines Dirigenten Torsten Eckerle stellte in dem dreistündigen Festkonzert sein Können unter Beweis.

Eine Torte zum 50. Abteilungsgeburtstag überreichten die Ortsvorsteher Hilmar Löber (l.) und Günter Sippel (r.) an Kerstin Fehr, Anja Krug und Petra Schaumburg-Reis vom Vorstandsteam.

Ehrung der Gründungsmitglieder (v. l.): Manfred Zeidler, Albert Reis, Konrad Momberg, Wilfried Sommer (Vorsitzender Turngau Fulda-Eder), Werner Bolz, Rüdiger Kiel.

Verkleidet als Hausmeister, führten Werner Bolz und Rüdiger Kiel auf witzige Art durch die Abteilungschronik, die als Fotoalbum an die Hallenwand projiziert erschien.

 


Fotos: Hans Wilhelm



























50 Jahre Musik im TSV Brunslar

Zum Jubiläum Festkonzert und einen Sonntag lang Musik

In 2017 kann die Musikabteilung des TSV Eintracht 1919 Brunslar auf ihr 50-jähriges Bestehen zurückblicken. Das feiern wir am Samstag, 13. Mai, mit einem Festkonzert und anschließender Party mit DJ in der Sporthalle Neuenbrunslar.

Am Sonntag, 14. Mai, geht es auf dem Sportplatz ab 12 Uhr weiter im Rahmen unseres 31. Frühlingsfestes. Mit dabei: Gastorchester aus Wellerode, Körle und Schönstadt sowie der Nachwuchs unserer Musikabteilung und die Volkstümlichen Blasmusikfreunde.

Außerdem: Kaffee und Kuchen, weitere Speisen und Getränke, Kinderanimation.

Der Eintritt sowohl zum Festkonzert als auch zum Frühlingsfest ist frei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


www.blasorchesterbrunslar.de


weiterlesen ...

Jedermannsportler laden ein zum Mitmachen

Mach mit - bleib fit!



 


  • http://www.tsv-brunslar.de/index.php/jedermann/item/316-jedermannsport-zum-fitbleiben










Die Jedermannsportgruppe feierten ihre Weihnachtsfeier 2018 im Gasthaus Siebert in Böddiger








Jedermänner unterwegs in Kassel

Die Jedermänner waren am 4.8. unterwegs in Kassel. Auf dem Programm stand eine Stadtrundfahrt. Die Tour führte zu vielen Sehenswürdigkeiten. Zum Abschluss besuchte man das Stadtcafé Alex.




Freitags- Radeln in den Sommerferien

man trifft sich freitags um 15 Uhr an der Sporthalle zum Radeln in die Umgebung




Jedermann-Radler grüßen von Tour Bodensee - Berchtesgaden


Vier Jedermann-Radler sind auf Sommertour im Voralpengebiet und grüßen alle Daheimgebliebenen


Dieter, 2 Erika´s und Reinhard



 


 






Nach 470 Km (im Schnitt 70 Km pro Tag) erreichten sie wohlbehalten Schönau am Königsee,

wo am Sonntag, 8.7. eine Schifffahrt auf dem Königsee anstand.




Die dritte Radtour führte uns am 08.06.18 diesmal zum Werratal-Radweg nach Ringgau-Datterode. Der Rundkurs mit 93 Km führte uns von Datterode über Creuzburg, Treffurt, Wanfried und Eschwege. Der Weg war überwiegend flach - mit kurzen Steigungen geprägt. An solchen Tagen zeigt sich die Kraft der Natürlichkeit. In Datterode angekommen  - suchten wir das Restaurant Fasanenhof auf- bei guten Köstlichkeiten und Getränken ließen wir den Tag ausklingen.





Am 25. Mai waren die Jedermänner-und frauen wieder unterwegs. Die zweite Radtour führte sie nach Naumburg. Dort angekommen besuchte man das Café Hasenacker. Auf der Rückfahrt kehrte man noch in die Eisdiele in Gudensberg ein.



Unsere Jedermannsportler in Naumburg


Die Jedermänner sind am 6.4.18 den ´Musikalischen Wanderweg´ in Gudensberg gewandert. Es war eine Endeckungsreise -  einem kreativen und aktiven musikalischen Abenteuer für alle Generationen. In der Pizzeria Carpaccio war der gesellige Teil angesagt.












unsere Jedermannsportler am 8.2. beim Training in der Sporthalle


Abt.- Vers. der Jedermannsportler am 2.3.18 in Böddiger





Unsere Jedermannsportler am 9.Nov. beim Training in der Sporthalle



Mit guten Vorsätzen und nach dem Motto „Gemeinsam macht es mehr Spaß“  startete die Jedermannsportgruppe ins neue Jahr. Die regelmäßige körperliche Aktivität verbessert nicht nur die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, sondern vermittelt Lebensfreude und Geselligkeit.

Jeden Donnerstag lädt man um 19.30 Uhr in die Sporthalle Brunslar zur Gymnastik ein. Am 21.April unternahm man die erste Jahres-Wanderung 2017.





Mach mit - bleib fit... 
http://www.tsv-brunslar.de/index.php/jedermann



Eine schöne Radtour unternahmen Jedermann-Radler am So. 30. April nach Bad Wildungen


Die Jedermänner-und frauen unternahmen ihre erste Jahres-Wanderung 2017
am 21.April an den Twistesee



am Twistesee


...mit schöner Abschluß-Einkehr ins Fischhaus





Jedermannsport 2016


weiterlesen ...

Fussballer erstellen neue Ball-und Geräteräume

  • Freigegeben in Fußball

Fleißige Fussballer restaurieren in der Sporthalle die Umkleideräume für Gast- und Heimmannschaften.



Umkleide der Heimmannschaften fast fertig...  



Umkleide der Gastmannschaften fertig...Das sieht doch super aus!



In aufwendiger Freizeitarbeit baute man am Sportplatz im Rahmen des Hochwasserschutzes ein Fundament, auf das zwei Fertiggaragen gestellt wurden, die künftig als Geräte- und Ballräume dienen sollen.


Fotostrecken:
http://www.tsv-brunslar.de/index.php/vorstand/item/161-vorstand-2016
http://www.tsv-brunslar.de/index.php/vorstand/item/161-vorstand-2017



hw


hw 9.5.17


Mit der Neuverlegung des Verbundsteinpflasters geht es in die Endphase der Bauarbeiten. Hier fleißige Helfer von der Fussballabteilung am 24.6.17_hw

Link zur Bildergalerie Neubau des Ballraumes:

http://www.tsv-brunslar.de/index.php/vorstand/item/161-vorstand-2017

weiterlesen ...

Jedermannsportler unternahmen Jubiläumsfahrt

Die Jedermannsportgruppe im TSV Brunslar besteht seit dem 01.10.1974 - also über 40 Jahre.

Aus diesem Anlaß unternahm man am 28.Juli 2016 eine Minikreuzfahrt auf der Fulda - von Kassel nach Wahnhausen und zurück. Die Jubiläums-Feierstunde fand danach im Brauhaus Knallhütte in Rengershausen statt. Bei einem gemeinsamen Essen und guten Gesprächen ließ man den Abend ausklingen.


Unsere Jedermann-Sportgruppe traf sich vor der Jubiläums-Schiffahrt an der Sporthalle


Auf dem Fulda-Dampfer


Abteilungesleiterin Erika Paul bei der kleinen Rückblende zur Jubiläumsfeierstunde in der Knallhütte.

weiterlesen ...

unsere Fussball-Senioren in der Serie 2016/17

  • Freigegeben in Fußball

     Rückhalt im Tor, Clas Ceuscher                               Antriebsmotor im Sturm, Marco Wollmann



Das nächste Spiel:


unsere Erste geht mit einem guten 7. Tabellenplatz in die verdiente Winterpause



..und unsere Zweite geht mit einem souveränen zweiten Tabellenplatz in die Winterpause


...mit der HNA näher dran am heimischen Sportgeschehen..







aus hna abo online 28.11._hw



Sonntag, 27.11.  14 Uhr


Brunslar/Wolfershausen I - Mengsberg I   (0:1) 0 : 4 


aus hna abo online 25.11._hw


So. 20.11., 14:45 Uhr
  KSV Baunatal II   -   SG Brunslar/Wolfershausen I   1 : 1
Tore: 0:1 Marco Wollmann (14.), 1:1 Aslam Sidigy (56.)

So. 20.11., 13 Uhr
  VfB Schrecksbach II   -   SG Brunslar/Wolfershausen II ...........ausgefallen

Unsere Zweite geht mit einem guten zweiten Tabellenplatz in die Winterpause




aus hna abo online_hw




aus hna abo online, 18.11._hw





Zwei schöne Heimsiege

So. 13.11.,
13:00 Uhr
  SG Brunslar/Wolfershausen II   -   TSV Spangenberg II    7 : 0

Tore: 1:0 Oleg Kunkel (10./FE), 2:0 Marvin Schützenmeister (13.), 3:0 Martin Frank (22.), 4:0 Jan Schmidt (32.), 5:0 Dennis Kaufmann (58.), 6:0 Ömer Elgaz (74.), 7:0 Louis Pflüger (84.)

So. 13.11.,
14:45 Uhr
  SG Brunslar/Wolfershausen I   -   FV FeLoNi   3 : 1

Tore: 1:0 Moritz Gerhold (27.), 2:0 Marco Wollmann (32.), 3:0 Sven Hofmeister (48.), 3:1 Alexander Müller (58.)




aus hna abo online 14.11._hw



aus hna abo online 11.11._hw



So. 6.11., 12:45 Uhr
  SG Brunslar/Wolfershausen II   -   FV FeLoNi II      0 : 1


So. 6.11., 14:30 Uhr
  SG Brunslar/Wolfershausen I   -   TSV Wabern  2 : 0  

Tore: 1:0 Moritz Gerhold (30.), 2:0 Marco Wollmann (82.) 





   aus hna abo online, 7.11._hw






aus hna abo-online 31.10.16_hw




Sonntag 30.10.16, 13:15 Uhr

13:15 Uhr
  TuSpo Guxhagen II   -   SG Brunslar/Wolfershausen II  0 : 6   
Tore: 0:1 Dennis Kaufmann (50.), 0:2 Marco Wollmann (52.), 0:3 Marco Wollmann (67.), 0:4 Marco Wollmann (80.), 0:5 Marco Wollmann (85.), 0:6 Dennis Kaufmann (87.)



Sa., 29.10., 16 Uhr

  Eintracht Waldeck   -   SG Brunslar/Wolfershausen I
 3 : 1   
Tore: 1:0 Dennis Kuhnhenn (4.), 1:1 Sascha Wills (28./FE), 2:1 René Bremmer (32.), 3:1 Dennis Kuhnhenn (67.)


weiterlesen ...

Jedermänner unternahmen Mosel- Radtour

Vom Dienstag, dem 21. Juni an, unternahm man eine Tourenwoche an der Mosel.
In der Moselstadt Kröv war man in der Pension und Gutsweinschänke Müller gut untergebracht. Die Weinkultur mit abwechslungsreicher Landschaft und die sehenswerten Städte waren ein Highlight; die Radstrecken größtenteils asphaltiert und ufernah.










Freitags-Radeln in den Sommerferien


Ab Freitag, den 1. Juli, trifft man sich jeden Freitag um 15 Uhr an der Sporthalle Brunslar zum Radeln in die Umgebung.

Gäste sind herzlich willkommen.

weiterlesen ...

Fussball-C-Jugend ist Kreismeister_ - F-Jugend guter Zweiter im Finale im Auestadion

aus hna-abo-online vom 28.6.16_hw





http://www.fc-edermuende.de/index.php/mannschaften/c-jugend/spielberichte-c-jugend/316-kreismeister2


F-Jugend guter Zweiter im Finale

Ein Herzschlagfinale war das F-Jugend-Endspiel unserer JSG Edermünde/Brunslar/Wolfershausen/Besse gegen die JSG Nieste/Staufenberg um den HNA-EAM Cup am 17. Mai im Auestadion.
Nach der regulären Spiel- und Nachspielzeit mit 3:3 Unentschieden unterlag unser Team erst im Neunmeterschießen mit 2:3 Toren.
Gratulation dem glücklichen Siegerteam.

  • zum hna-Bericht aus hna-abo-online am 18.5.16_hw
http://www.hna.de/sport/fussball-regional/hna-eam-cup-ere420465/hna-eam-cup-niestestaufenberg-siegt-neunmeterschiessen-6410117.html




Hier nach dem Regional-Entscheid in Treysa: unsere F-Jugend auf dem Weg ins Endspiel im Auestadion...

weiterlesen ...

Handball-Minis & Superminis

 
Minis:





JSG Dreiburgen Stadt Felsberg – Handball -








JSG Dreiburgen Stadt Felsberg – Handball -

Mini-Turnier in Wollrode

Am Samstag, den 17.06.2017 fand in Wollrode auf dem Sportplatz ein Mini-Turnier statt. Es wurden Handballspiele in Turnierform ausgetragen und es gab einen Vielseitigkeitsparcour. Die JSG Dreiburgen Stadt Felsberg Minis (Stützpunkt Brunslar) spielte in der Gruppe 2 gegen Dittershausen, Kaufungen, Lohfelden und Wehleiden. Alle Kinder waren mit viel Ehrgeiz, Spaß und Freude sehr erfolgreich. Anschließend gab es eine Siegerehrung und alle Kinder bekamen eine Erinnerungsanstecknadel und Gummibärchen.

 

Es spielten: Lea Bartholmai, Emma Dieling, Sophie Heine, Tim Kay, Nele Krug, Jette Lippe, Lukas Schild, Lena Schneider und Lilly Spirk.




Minis (Stützpunkt Brunslar)

 

Mini- Spielfest in Guxhagen

Am Sonntag, den 26.03.2017 fand in der Großsporthalle Guxhagen vom Bezirk Melsungen/Fulda ein Mini-Spielfest statt. Es wurden Handballspiele in Turnierform ausgetragen und es gab einen Vielseitigkeitsparcour. Die JSG Dreiburgen Stadt Felsberg (Stützpunkt Brunslar) beteiligte sich mit einer Mini Mannschaft und einer Super-Mini Mannschaft. Alle Kinder waren mit viel Ehrgeiz, Spaß und Freude sehr erfolgreich. Anschließend gab es eine Siegerehrung und alle Kinder bekamen eine Erinnerungsmedaille.

Mini-Mannschaft

Es spielten: Lina Baumann, Emma Dieling, Mara Franke, Sophie Heine, Tim Kay, Ella Plass, Lena Schneider, Fynn Schreiner und Lotta Siemon.

 

Super-Mini-Mannschaft

Es spielten: Lea Bartholmai, Magnus Hinkelmann, Sophie Nolte, Max Pohl, Lukas Schild, Lilly Spirk, Sophia Fee Wettlaufer und Leon Zaljuk.

Die Minis und Super-Minis nach der Medaillenübergabe.



Am Sonntag, den 13.03.2017 spielten unsere jungen Handballer (7 und 8 Jahre) in Turnierform gegen die Mannschaften der SV Fritzlar und der JSG Melsungen/Körle/Guxhagen I sehr erfolgreich in der Sporthalle Felsberg. Alle Kids waren mit viel Spaß und Freude sehr erfolgreich.

Es spielten: Lina Baumann, Emma Dieling, Mara Franke, Sophie Heine, Ariana Hossaini, Nico Knaak, Ella Plass, Fynn Schreiner und Lotta Siemon.


___________

Am Samstag, den 25.02.2017 spielten unsere jungen Handballer (7 und 8 Jahre) in Turnierform gegen die Mannschaften der TSV Ost/Mosheim I und der JSG Melsungen/Körle/Guxhagen in der Sporthalle Felsberg. Alle Kids waren mit viel Spaß und Freude sehr erfolgreich.

 

Stehend von links nach rechts:

Emely Knaak, Lotta Siemon, Ariana Hossaini, Leni Jahns, Lena Schneider, Nico Knaak.

Sitzend von links nach rechts:

Trainerin Kornelia Burger, Jette Lippe, Sophie Heine, Emma Dieling, Lina Baumann, Mara Franke, Fynn Schreiner, Tim Kay.

 




Superminis:


Super-Mini (Stützpunkt Brunslar)

Am Samstag, den 11.03.2017 spielten unsere Handballer (4 bis 6 Jahre) in Turnierform gegen die Mannschaften der JSG Melsungen/Körle/Guxhagen und der JSG Dreiburgenstadt Felsberg (Stützpunkt Felsberg) in der Sporthalle Brunslar sehr erfolgreich. Alle Kids waren mit viel Spaß und Freude dabei.


Es spielten: Lea Bartholmai, Magnus Hinkelmann, Ayleen Koch, Felix Lampert,Zoȅ Lampert, Sophie Nolte, Lukas Schild, Lilly Spirk und Leon Zaljuk.



2016



Superminis mit Trainerin Kornelia Burger


Minis mit Trainerin Kornelia Burger



Minis & Superminis am Sportfest in Wollrode

Am 28. Mai 2016 haben die Minis und Super-Minis der JSG Dreiburgenstadt Felsberg (Stützpunkt Brunslar) in Wollrode anlässlich des Sportfestes an einem Handballturnier auf dem Sportplatz teilgenommen. Es war ein sehr schöner Nachmittag mit tollen Handballspielen und einem Vielseitigkeitsparcour. Zum Schluss gab es für alle Kinder eine Siegerehrung.

 

Stehend von links nach rechts: Trainerin Kornelia Burger, Fynn Schreiner, Julian Römer, Niko Knaak, Ariana Hossaini, Lotta Siemon, Emelie Knaak, Jona Siemon

sitzend von links nach rechts: Lena Schneider, Lena Semmler, Svea Schreiner, Sophie Nolte, Emma Dieling, Sophia Fee Wettlaufer, Max Pohl, Sophie Heine, Nele Semmler, Amelie Wolf

vorne liegend: Lukas Schild, Tim Kay und Lilly Spirk

 

Am 18./19.06.2016 findet der 9. EAM-Jugendcup in Felsberg im Felsburgstadion statt. Samstag spielen weibl./männl. D- und C- Jugend ab 12 Uhr und am Sonntag weibl./männl. E-Jugend ab 10 Uhr und Minis ab 12 Uhr. Ein Einlagespiel der Super-Minis und ein Vielseitigkeitsparcour wird es an diesem Nachmittag auch geben. Wir freuen uns auf Ihr/Euer kommen.





Handball- Minis als Einlauf-Kids



JSG Dreiburgen Stadt Felsberg – Handball -

 

Mini und Super-Mini

Am 9. April 2016 durften die Minis und Super-Minis der JSG Dreiburgenstadt Felsberg (Stützpunkt Brunslar) als Einlaufkinder beim letzten Heimspiel der Oberligafrauen des TSV Eintracht Böddiger fungieren. Alle Kinder hatten dabei viel Spaß.

Mit dabei waren: Emma Dieling, Mara Franke, Lena Heinemann, Nele Krug, Jette Lippe, Lukas Schild, Marie Schild, Lilly Spirk, Lina Veit, Lina Wills und Nele Wills.


Das letzte Turnier der Super-Minis findet am Samstag, den 7. Mai 2016 in der Sporthalle Brunslar ab 13 Uhr statt.

weiterlesen ...

Handball-Damen beschließen Serie als Fünfte

  • Freigegeben in Handball
Unsere Damen beenden als gute Tabellenfünfte die Spielserie 2015/16.

http://www.tsv-brunslar.de/index.php/handball


sis-Tabelle Bezirksliga Frauen A2_2015/16




stehend von links nach rechts: Trainer Friedhelm Kleimann, Julia Werner, Katrina Wollenhaupt, Lisa Moter, Viktoria Adam, Kristin Scholand, Jessica Seitz, Abteilungsleiter Heinrich Giese

Mitte von links nach rechts: Hanna Siegner, Jacqueline Apholz, Diana Wollmann, Laura Kaiser, Michaela Bachmann, Kornelia Burger

Vorn von links nach rechts: Manuela Jankowski und Sandra Günther

nicht auf dem Bild: Christina Braun, Ann-Kathrin Burger, Britta Elsebach, Angela Haberle, Lisa Macinek, Susanne Scheble, Michelle Schütz und Katharina Will



weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren