Pressewart

Pressewart

Die Volkstümlichen Blasmusikfreunde 2014

Unter dem Namen ´Volkstümliche Blasmusikfreunde´ entsteht 2001 eine kleine zusätzliche
Musikgruppe in der Musikabteilung des TSV Brunslar unter der Regie von Hans Wilhelm.
Sinnvoller Hintergrund war, das Interesse von altersmäßig passiv oder bereits abgewanderten
Musikkameraden/ innen zu wecken - sie wieder zum Musizieren im eigenen Verein zu bewegen
und somit am aktiven Vereinsleben teilnehmen zu lassen. Seither erfreut man bei zahlreichen
Gelegenheiten mit zünftiger und gern gehörter Blasmusik.

http://www.deute.de/index.php/buerger-aktiv/69-volkstuemliche-blasmusikfreunde


Die Blasmusikfreunde im Musikjahr 2014:  *Wetter in Felsberg Lächelnd


Termine 2014


Di. 11.2., erste Probe


Sa. 15.2., 20 Uhr, Dorfabend 700 Jahre Deute



Am Dorfabend in Deute


*** Zur Bildergalerie Bild anklicken ***


Mi. 30.4., 19.30 Uhr, Maibaumaufstellung in Altenbrunslar



Der Mai ist gekommen..Maibaumfest in Altenbrunslar am 30.April


So. 11.5., Frühlingsfest des BO Brunslar, 15 Uhr



mit zünftiger Blasmusik erfreute man am Frühlingsfest am 11. Mai _Bildergalerie


Sa. 17.5., Planwagenfahrt ins Grüne, 11 Uhr


in voller Besetzung wars eine herrliche Planwagenfahrt ins Grüne_Hier an der Kreuzeiche


Fr. 23.5., Geburtstagsständchen für Konrad in AB, 18 Uhr



am 89.Geburtstag von unserem Konrad flott aufgespielt


Sa. 24.5., 100 Jahre Karl Angersbach, Gedenkfeier am DGH NB, 15 Uhr





Mi. 11.6., Geburtstagsständchen für Wilfried in NB, 18 Uhr


Schöne Blasmusik bei bestem Geburtstagswetter am 11.6. bei Wilfried


Di. 24.6., Probe

Di.  8.7., Probe

Sa. 12.7., 700-Jahrfest in Deute, Festabend im Festzelt, 19.30 Uhr musik. Auftakt



Flotte Blasmusikklänge der Blasmusikfreunde beim 700-Jahrfest in Deute

 

So. 13.7., Deuter Marktplatz, 15 Uhr, auf Bühne Hof Pilgram




Di. 22.7., Probe bei Rüdiger in Altenbrunslar




Di. 29.7., Probe bei Babsi in Sandershausen





So. 10.8., Heiligenbergverein, ab 13 Uhr auf der Heiligenbergswiese




 
*** Zur Bildergalerie Bild anklicken ***

Mi. 13.8., Verzauberter Schloßgarten in Melsungen, 19 - 22 Uhr






Di. 26.8., Sommerprobe bei Konrad & Rüdiger im Garten

Di.  9.9., Probe in der Halle

Di. 23.9., Probe in der Halle

Di. 30.9., Probe in der Halle


Probe am 30.9.

Di. 14.10., Probe in der Halle


Di. 28.10., Probe in der Halle




Di. 11.11., Probe in der Halle


So. 16.11., Volkstrauertag; mit Bläser-Quartett am Ehrenmal in AB, 14.30 Uhr





Di. 25.11., Probe in der Halle


(Sa. 29.11., Jahreskonzert des Blasorchesters Brunslar, 19.30 Uhr)


Di. 9.12., (letzte) Probe in der Halle


Mi. u. Do. 17. u. 18.12., Weihnachtsfeiern im Altenheim Felsberg, je ab 15.30 Uhr






Do. 18.12., unsere Jahresabschlußfeier, 17 Uhr




Fr. 19.12., Jahresabschluß Nachwuchs, BOB-Musikabteilung, 16 Uhr



...wir machen eine Winterprobenpause bis zur ersten Probe am 10. Februar 2015



www.deute.de/index.php/buerger-aktiv/blasmusik

 

weiterlesen ...

Jedermänner auf Landesgartenschau in Giessen

die Jedermannsportgruppe war wieder mal unterwegs.
Nach dem Motto gemeinsam mehr erleben, ging es diesmal zur 5. Hessischen Landesgartenschau nach Gießen.
Am 02.07.2014 sind wir mit der Bahn von Altenbrunslar nach Gießen gefahren. Die Stadt Giessen knüpft damit an eine mehr als 400 Jahre alte Tradition an, die mit der Gründung des Botanischen Gartens 1609 begann. Direkt hinter dem Eingang Ringallee öffnet sich eine Wissenschaftsachse mit spannenden Wissenschaftsgärten. Ein besonderer Anziehungspunkt  in der Wieseckaue ist der Quellgarten. Es war wieder ein Highlight.

weiterlesen ...

Jedermannsportler laden ein zum Mitradeln


ab 6. Juni laden unsere "Jedermänner" freitags wieder zum Radeln für jedermann ein.



Man trifft sich um 15 Uhr an der Sporthalle.




*Bildergalerie



Schönes Sommerradeln

unsere Jedermann-Radtour am Freitag 22.08.2014 führte uns über Haldorf an Grifte vorbei nach Guntershausen, Holzhausen nach Dissen. Diese Berg- und Talfahrt bei ordentlichem Gegenwind machte uns recht durstig. Beim Thanam in der Pizzeria La Uma in Dissen hatten wir dazu die Gelegenheit unseren Durst zu stillen.






Schöner Start zum Sommerradeln am 6. Juni

Bei herrlichem Wetter gings über Böddiger - Gudensberg - Dissen - Deute


Am Radweg bei Böddiger



Am 29. Mai unternahmen die Jedermannsportler eine Himmelfahrtswanderung von Wabern nach Fritzlar.

Trotz dem Regen waren wir guter Laune. In Fritzlar wurde in der Pizzeria da Enzo gegessen und später im Cafe Hetzler Kaffee und Kuchen verzehrt.




Start in Wabern


...ein Schneckenrennen konnte locker gewonnen werden!


Bildergalerie


Unsere Jedermann-Radler am Ederseebahn- Radweg.

Am Freitag den 20.6.2014 startete die Jedermannsportgruppe mit 16 Radlern zu einer Ganztages-Fahrradtour. Zunächst ging es mit der NVV-Bahn von Altenbrunslar nach Korbach - mit umsteigen in Kassel-Wilhelmshöhe. Auf der Trasse der ehemaligen Ederseebahn von Korbach nach Buhlen ist ein wunderschöner 27 Km durchgehend asphaltierter Radweg entstanden, der 2013 fertig gestellt wurde. Die Radstrecke weist Rastplätze mit Regenschutz auf, in deren Verlauf sich Viadukte, Brücken und Durchlässe befinden. Im ehemaligen Netzer Bahnhof mit dem Namen Pfannkuchenhaus wurde eine Pause eingelegt.

Am alten Waldecker Bahnhof vorbei, fuhr man dann bis zum Ende des Radweges bei Buhlen, und weiter ging es bis Affoldern. Auf dem Ederauenradweg ging es dann weiter bis nach Brunslar. Die insgesamt 68 gefahrenen Kilometer waren wunderbar.

Die Jedermann-Radler am Beginn des Ederseebahn-Radweges in Korbach.




Vier unserer Jedermannsportler waren vom 6.- 11. Mai auf Radtour mit Leitner-Radreisen von Wien nach Budapest.
Erika + Reinhard sowie Erika + Dieter.


unsere Vier am Heldenplatz in Budapest

Bilder





weiterlesen ...

Gelungenes 28.musikalisches Frühlingsfest

28. musikalisches Frühlingsfest des Blasorchesters Brunslar

 

Draußen Wind und Regengüsse, drinnen erwärmende Musik

Weil das Wetter am Sonntag, 11. Mai, so gar nicht als lauer Lenz daherkam, verlegten die Aktiven des Blasorchesters Brunslar ihr Frühlingsfest kurzerhand nach Innen, in die Neuenbrunslarer Sporthalle - damit, wie Abteilungsleiterin Kerstin Fehr in ihren Begrüßungsworten sagte, „keiner unserer Zuhörer frieren muss, wenn wir Musik machen“.

Und Musik, die gab es reichlich beim 28. Frühlingsfest in Neuenbrunslar: Erst spielte das Blasorchester eineinhalb Stunden lang poppige Stücke, u. a. „Skyfall“ von Adele, einen Stevie-Wonder-Mix sowie rockige Nummern wie ein Rolling-Stones-Medley. Dazwischen immer wieder auch populäre Melodien aus Film und Musical.

Anschließend räumte das „große Orchester“ den Platz für den Nachwuchs aus den eigenen Reihen. Da waren zunächst die Kinder, die ab dem ersten Schuljahr das Spielen auf der Blockflöte im Blasorchester erlernen. In einer Anfänger- und einer Fortgeschrittenengruppe stellten sie sich dem Publikum – darunter viele Eltern, Omas und Opas – vor.

 

Bläserklassen-Konzept

Danach gab das erst im Januar neu formierte Jugendblasorchester unter Leitung von Alisa Walter seinen ersten Auftritt: Insgesamt neun kürzere Musikstücke spielten die 14 Kinder zwischen neun und 13 Jahren und stellten damit unter Beweis, dass das Bläserklassen-Konzept, wie es an Schulen unterrichtet wird, auch im Verein funktioniert. Alle Kinder erhalten begleitend zum gemeinsamen Musizieren im Jugendorchester Einzel- bzw. Gruppenunterricht auf ihren Instrumenten.

Abgerundet wurde der musikalische Nachmittag von den Volkstümlichen Blasmusikfreunden und ihrem flotten Reigen an Polkas, Walzern und Märschen. Einmal mehr zeigte das Frühlingsfest, dass in der Abteilung Musik des TSV Eintracht 1919 Brunslar für (fast) jeden musikalischen Geschmack etwas geboten wird.

Zum Frühlingsfest gehört seit eh und je, dass es ein reichhaltiges Kuchenbüfett (Dank an alle Kuchenspender unter den Eltern und Aktiven!) sowie andere Speisen und Getränke gibt. Die Zuhörer konnten gemütlich Kaffeetrinken und der Musik lauschen, während die Kinder Spaß beim Schminken, einer Tombola und bei Spielen im Freien hatten.

 

Das Blasorchester Brunslar unter der Leitung von Torsten Eckerle spielte beim 28. Frühlingsfest in der Neuenbrunslarer Sporthalle auf.

 

Auf der Blockflöte beginnt die musikalische Ausbildungsarbeit im Blasorchester Brunslar – hier die fortgeschrittene Gruppe unter Leitung von Kerstin Fehr.

 

Eine hörenswerte Premiere: 14 Kinder bilden das neu formierte Jugendblasorchester Brunslar unter Leitung von Alisa Walter.




Gern gehörte Blasmusik zum Ausklang: Die
Volkstümlichen Blasmusikfreunde 

 

Bildergalerie


Bunte Vielfalt beim 28. musikalischen Frühlingsfest

Neuenbrunslar. Bereits zum 28. Mal feiert das Blasorchester Brunslar sein musikalisches Frühlingsfest, in diesem Jahr am Sonntag, 11. Mai. Bei freiem Eintritt erwartet die Besucher ab 13 Uhr an der Sporthalle in Neuenbrunslar ein vielseitiges Programm. Daran wirken wie in jedem Jahr alle Musikgruppen des TSV Eintracht Brunslar mit.

Premiere für neues Jugendorchester

Traditionell eröffnet das Blasorchester den Reigen der Darbietungen um 13 Uhr mit peppigen Melodien bekannter Hits und Soundtracks. Im Anschluss ab 14.30 Uhr sind die Blockflötenkinder an der Reihe, und danach heißt es: Premiere für das rund 20-köpfige Jugendblasorchester, in dem Kinder zwischen acht und 14 Jahren musizieren. Erst im Januar wurde es unter Leitung von Alisa Walter komplett neu aufgestellt. Beim Frühlingsfest zeigen die Kinder, die begleitend zum Jugendorchester fast alle Einzelunterricht auf ihren Instrumenten erhalten, was sie schon gelernt haben.

Zum Abschluss des musikalischen Nachmittages spielen die Volkstümlichen Blasmusikfreunde Polkas, Walzer und Märsche. 

Zwar gibt beim Frühlingsfest eindeutig die Musik den Ton an, doch bei Bratwurst, Getränken und einem reichhaltigen Kuchenbüfett ist auch für das leibliche Wohl der Gäste gut gesorgt. Zur Unterhaltung der Kinder gibt es Bastel-, Schmink- und Spielangebote.

Kommen Sie doch auch vorbei, zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto, wenn es am 11. Mai wieder heißt: Auf zum musikalischen Frühlingsfest in Neuenbrunslar! Das Blasorchester Brunslar freut sich auf Ihren Besuch!

 
Musik, die in Frühlingslaune versetzt: das Blasorchester Brunslar in Aktion beim Fest im vergangenen Jahr. 





 

Blasorchester Brunslar gastiert mit peppigen Rhythmen auf der Gudensberger Märchenbühne

Gudensberg. Aktuelle Hits und unvergessene Klassiker der Rock- und Popmusik, populäre Kino-Soundtracks und bekannte Musical-Melodien: Mit einer bunten musikalischen Mischung möchte das Blasorchester Brunslar am Sonntag, 25. Mai, das Publikum der Gudensberger Märchenbühne bestens unterhalten. Beginn des Konzertes ist um 15 Uhr.

Das rund 30-köpfige Ensemble unter der Leitung von Torsten Eckerle (Deute) ist bekannt für seine vorwiegend frischen, modernen Arrangements für Blasorchester und deren peppige Darbietung. Dazu zählen beispielsweise Songs der britischen Pop-Ikone Adele ebenso wie ein Hit-Zusammenschnitt der legendären Rolling Stones. Der ein oder andere Marsch rundet das Repertoire ab.

Entgegen der Vorankündigung im Veranstaltungsflyer der Stadt Gudensberg kostet das Konzert keinen Eintritt; Spenden sind erwünscht.  

weiterlesen ...

Pilgerwanderung auf dem Elisabethweg

Die Jedermann-Sportgruppe pilgerte am 11.04.2014 - ein Stück des Elisabethweges von Treysa nach Ziegenhain. Die erste Anlaufstelle war die Stadtkirche zu Treysa - es ist eine der größten Kirchen in der Region - im gotischen Stil. Danach ging es weiter nach - Loshausen, Trutzhain, Niedergrenzebach - und Ziegenhain. Der Pilgerpfad will ermutigen, sich neu  - und intensiv auf den Weg des Glaubens zu machen. Alle Pilgerteilnehmer erwanderten die 18 Km Strecke. Es war ein Erlebnis besonderer Art. Unterwegs war Rucksackverpflegung angesagt - in Ziegenhain kehrte man in ein gemütliches Cafe ein. Trotz Anstrengung war man sich einig, daß es ein unvergesslich schöner Pilgertag war.      (Fotogalerie)








weiterlesen ...

Unsere Handball-Minis

  • Freigegeben in Handball

Mini-Handball....macht uns allen Spaß!




Unsere Minis in der Spielserie 2014/15




Bildergalerie Minis 2014-15
  - mit Minis- und Superminis-Spielplänen







Unsere Super-Minis in der Spielserie 2014-15 (zum Bilderalbum mit Spielplan anklicken)









JSG Dreiburgen Stadt Felsberg – Handball -

Super-Mini (Stützpunkt Böddiger/Brunslar/Melgershausen)

Am Samstag, den 29.03.2014 spielten unsere jüngsten Handballer (4 bis 6 Jahre) in Turnierform gegen die Mannschaft der JSG Elfershausen/Ost-Mosheim in der Sporthalle Brunslar. Alle Kids waren mit viel Spaß und Freude dabei.

Es spielten: Emma Dieling, Mia Sophie Fischer, Lena Heinemann, Lisa-Marie Klatt, Julian Römer, Marie Schild, Fynn Schreiner, Jona Siemon, Lotta Siemon, Maja Träbing und Lina Veit.





Mini- Spielfest in Homberg

Am Sonntag, den 30.03.2014 fand in der Stadtsporthalle Homberg vom Bezirk Melsungen/Hersfeld ein Mini-Spielfest statt. Es wurden Handballspiele in Turnierform ausgetragen und es gab einen Vielseitigkeitsparcours. Die JSG Dreiburgen Stadt Felsberg (Stützpunkt Böddiger/Brunslar/Melgershausen) beteiligte sich mit einer Mini Mannschaft und einer Super-Mini Mannschaft. Alle Kinder waren mit viel Ehrgeiz, Spaß und Freude sehr erfolgreich.

Anschließend gab es eine Siegerehrung und alle Kinder bekamen eine Erinnerungsmedaille.




Mini-Mannschaft

Es spielten: Jan Franke, Deborrah Peschel, Hillary Peschel, Denise Röhn, Marie Tielmann, Paul Tielmann und Delia Weiß.





unsere Minis am 15.3.14 mit ihrer Trainerin Kerstin Tielmann




Für unsere Mini-Mannschaften endete die Handballsaison 2013/14. Bei allen Turnieren hatten unsere Jüngsten riesigen Spaß! Hier unsere Superminis beim Saisonabschluß-Spielfest in der Stadtsporthalle in Homberg, am 30.März.


 Super-Mini-Mannschaft mit Trainerin Konni Burger.

Es spielten: Mia Sophie Fischer, Lena Heinemann, Lisa-Marie Klatt, Julian Römer, Marie Schild, Jona Siemon, Lotta Siemon, Maja Träbing und Lina Veit.



weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren